Donnerstag, 22. September 2011

Mein erster Handtaschen-Prototyp

Die letzten beiden Tage habe ich mit Papier, Schere, Stoff und meiner Nähmaschine verbracht.

Der Plan: Eine Handtasche nähen.
Erfolgsaussichten: Habe ich eher mäßig eingeschätzt.
Fazit: Ging leichter, als gedacht! Und: Taschen nähen macht richtig Spaß.

So, hier ist nun mein erstes Täschchen:

...von vorne...






















...von der Seite 
(das Etikett muss natürlich auch drauf sein)...
















Hier noch mal die Taschen:
















Als Verschluss hab ich erstmal einen Klettpunkt genommen, aber das ist natürlich alles andere als diebstahlsicher - bei der nächsten kommt auf jeden Fall ein Reißverschluss rein.

Last, but not least: Ein Blick ins Innere, mit den drei Fächern für Handy und sonstigen Kleinkram.

Das wird sicher nicht die letzte Tasche gewesen sein! Denn über kurz oder lang soll es die Schnitte und Anleitungen in meinem DaWanda-Shop zu kaufen geben.


Aber bis dahin muss ich noch ein bisschen werkeln, und bunter soll's auch noch werden. Ich freu mich schon drauf...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen