Samstag, 3. Dezember 2011

Bunter Dezember

Draußen ist es im Moment ganz grau und regnerisch... Gut, nach wochenlanger Trockenheit finde ich das Anfang Dezember durchaus legitim, aber mein Lieblings-Wetter ist das so gar nicht.

Um der grauen Stimmung entgegen zu wirken, habe ich seit langem mal wieder die blasse Wolle und die SEWO- und Ostereier-Farben rausgeholt.

Herausgekommen ist eine beerige Mischung, diesmal ganz wild durcheinander gefärbt - ich war es Leid, dass meine Socken aus selbstgefärbter Wolle meistens Ringelsocken wurden. Außerdem finde ich es viel spannender, wenn man beim Stricken nie weiß, wie die Farben sich in den nächsten Reihen fortsetzen werden.


Der zweite Strang ist sehr bunt. Auch das war gewollt, wobei ich mir noch nicht ganz sicher bin, ob mir das Ergebnis gefällt. Auf jeden Fall möchte ich diesen auch verstricken, um mal zu sehen, was ich da so verzapft habe.


Sorry für die schlechten Fotos, im Moment ist es mit dem Licht ziemlich mau...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen