Dienstag, 20. September 2011

Eingelebt

Wir sind ja vor einem Monat umgezogen - samt Pelzgetier, selbstverständlich.

Anfangs war alles komisch (aus Katzensicht). Mittlerweile hat man sich aber eingewöhnt, und es gibt sowohl die ersten Lieblingsplätze, als auch neues Lieblingsspielzeug.

Es geht los mit dem klassischen
Schreibtischtäter,

in unserem Fall ist er flauschig, und braucht viiiiiiiiiel Platz.

Mich verleitet das dann immer dazu, Katerbauch zu wuscheln. Nicht immer beliebt, aber soooo schön weich!




Und bloß nicht stören!
Los, mach endlich den blöden Fotoapparat weg, man sieht meinen dicken Bauch...







Sehr beliebt (schon immer): Kartons. Der Herr des Hauses in seinem neuesten selbigen. 

Sehr gut zu sehen hier: Das Lieblingsspielzeug meiner beiden... Dieses weiße Ding, das ist eins von diesen Spannbändern, die häufig um Pakete drumrum sind. Das lieben sie! Man muss nur aufpassen, wann man es wegzieht - ich hab so die Befürchtung, dass das Ding scharfe Kanten hat, und verletzen soll sich ja niemand.



Von da heraus kann man super jagen!


















Da guckt Mischa lieber zu... Garfield in Aktion ist ihr meist zu gefährlich.

Süß, die Maus, oder?!
Finde das faszinierend, wie sie sich hinsetzt, so wenig Raum wie möglich einnehmend, die Vorderpfoten ganz dicht an den Hinterpfoten, und dann ordentlich den Schwanz drumrum - alles da, wo's hingehört, und die Katze sieht sofort dekorativ aus!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen