Samstag, 9. Juli 2011

Von Pilzen, Vogelscheuchen und anderen Dingen...

Da beim Schnugi-Sommerkartenwichteln mittlerweile ausgepackt wurde, kann ich meine verwichtelte Karte nun auch zeigen.
Das Thema war "Sommer" - für mich heißt das dieses Jahr: Es gibt Erdbeeren! Hmmmm, lecker...
Die Spitzenborte ist übrigens nicht selbstgehäkelt; ich mag's zwar manchmal friemelig, aber irgendwo hört's dann auch bei mir auf ;-)

Das haarige da im Hintergrund ist nicht mein Pelzkragen, sondern mein Kater Garfield...

Nun zum aktuellen Tagesgeschehen.

Heute kam Stempelpost aus England, die sich zu meinen Holland-Einkäufen von gestern gesellte. Papierfabrik Denpa in Enschede, sage ich nur... Großartig!

Besagte Stempelchen und Stanzerchen mussten ausprobiert werden. Ich sortiere sie euch mal von "gefällt mir" bis "gefällt mir super, würde an dieser Karte nichts mehr ändern":

Nummer eins, sweetie.
Ich mag das Format, in der Art werde ich sicher öfter mal was machen - nicht das immer und ewige Kartenformat.
Der Stempel sieht ein bisschen nach Außerirdischem aus, das soll aber ein Kaugummi-Automat sein. Nun ja. Dafür konnte ich das silberne Embossingpulver testen und für sehr gut befinden. Und - tadaaa - ihr seht meine erste Öse! Seht ihr nicht? Hihi - unter der Schleife... Man muss die Karte also erst aufknoten, bevor man sie lesen kann.


Nummer zwei, die Vogelscheuche.
Ist die nicht süß? Wobei ich ja finde, es ist eher ein Vogelscheucherich. Coloriert ist er mit Copics-Stiften.

Falls euch der Zaun aufgefallen ist, hier noch mal ein Detail - mein erster Martha-Steward-Stanzer. Sehr schick!

Nummer drei, und mein absoluter Favorit: Die pilzige Karte.
Großartig unglaublich schöner Stempel von Unity Stamp Company.
 
Die kleinen Herzchen auf den Pilzköpfen sind mit rotem Embossingpulver hervorgehoben, so dass sie glänzen.
Zwei davon sind mit 3D-Pads aufgeklebt, der dritte, und auch das Schneckenhaus, direkt auf das Papier.

P.S.: Sieht man an diesem Post, dass ich Punkte mag...?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen